Das Profil der Einrichtung
Die Arche Kunterbunt setzt die Ziele des Orientierungsplans Baden- Württemberg durch eine einrichtungsspezifische Konzeption zur Teilöffnung um. Das Eingewöhnungskonzept berücksichtigt die Bedürfnisse der Kinder und Eltern. Wir möchten, dass sich Ihr Kind wohl fühlt und glücklich ist in der Arche Kunterbunt. An erster Stelle steht das Kind mit seinen Stärken und Schwächen, das durch Bildungs- und Entwicklungsfelder begleitet und gefördert wird. Die Einrichtung profiliert sich durch ein Sprachbildungskonzept, welches durch eine Sprachexpertin durch das Bundesprogramm: „Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ begleitet wird. Integration und Integration, sowie ein gesundes Bewegungs- und Ernährungsprogramm zählen ebenso zu unserem Profil.

Haltung der pädagogischen Fachkräfte
Wir verstehen uns als Wegbegleiter, die die Kinder und deren Familien in ihrer Lebenswelt und Entwicklungsprozessen unterstützen und begleiten. Wir sehen alle Menschen als einmalig und einzigartig. (aus den Leitlinien unserer Seelsorgeeinheit Karlsruhe- Südwest)

Tagesablauf und Leistungen
Offene Räume bzw. Bildungsräume stehen den Kindern in der freien Spielzeit von 7:30 bis 10:30 Uhr zur Verfügung. (Selbstwirksamkeitsprozesse)
In dieser Zeit steht den Kindern im Bistro ein gesundes und leckeres Frühstück zur Verfügung.
Gezielte Angebote, wie z.B. Turnstunden, Experimente, Kreativangebote, etc. finden ab 10:30 in der Impuls- und Angebotszeit statt.
Mittagessen gibt es um 12:30 für die Tageskinder, während die VÖ-Kinder einen gemeinsamen Obst- und Gemüsesnack zu sich nehmen. Die Arche Kunterbunt nimmt am landesgeförderten Schulfruchtprogramm teil.
Am Nachmittag folgen nach der Schlaf- und Ausruhzeit, die freie Spiel- und Impulszeit, sowie ein Nachmittagssnack.