„Wenn die Seele Hilfe braucht“ – Gesprächsangebot 

Wir freuen uns, dass zukünftig Frau Dr. Christa Schreiber in ihrer Arbeit für Angehörige von Verstorbenen von Frau Silke Keller unterstützt wird.

Hier nun eine kurze Vorstellung:
Mein Name ist Silke Keller, ich bin 50 Jahre alt. Seit 2014 gehören mein Mann und ich der Seelsorgeeinheit Karlsruhe Südwest an.
Im Jahre 2017 besuchte ich den Fortbildungskurs „Seelsorglicher Begleitung“ des Instituts für Pastorale Bildung der Erzdiözese Freiburg. Die Kursleiter sind in personenzentrierter Beratung und Seelsorge ausgebildet.
An vier verlängerten Wochenenden übten wir Kursteilnehmer uns in folgenden Fähigkeiten: Für die Seele sorgen, helfend begleiten, zuhören und da sein, mitgehen und unterstützen, das Eigene dazu legen ohne sich aufzudrängen, eine innere Landschaft begehen und nach Wegen suchen, offen sein für das Geheimnis, das uns alle umgibt. In ersten Gesprächen durften wir das Erlernte erproben und im Anschluss besprechen.
Denn Seelsorge ist nicht nur eine Aufgabe für Spezialistinnen und Spezialisten.
Nein, wir begleiten einander in der Familie, im Freundeskreis, im Beruf, abends bei einem Glas Wein oder auf einem Spaziergang. Wir schenken einander Halt in den Höhen und Tiefen des Lebens und suchen miteinander nach Wegen durch Krisen.
Ich bin gespannt und freue mich schon auf die Gespräche und Begegnungen mit Ihnen.
Wenn Sie gerne mit mir sprechen möchten, dann melden Sie sich bitte im Pfarramt St. Josef unter der Telefonnummer 957 31 93. Ich werde mich dann so schnell als möglich bei Ihnen zurückmelden.
Silke Keller