Wenn einer Ihrer Angehörigen gestorben ist, beauftragen Sie ein Bestattungsinstitut mit der Beerdigung. Sie müssen von sich aus dann nicht weiter aktiv werden. Vom Bestattungsinstitut erhält das Pfarrbüro die Beerdigungsmeldung.

Danach setzt sich die Person, die die Trauerfeier leitet, mit Ihnen in Verbindung und vereinbart einen Termin für das Trauergespräch.