Die Taufe steht am Beginn eines Lebensweges, den wir dem schöpferischen Wirken Gottes verdanken. Damit ist der erste Schritt zum Glauben getan, indem wir anerkennen, dass wir Menschen nicht Schöpfer unseres eigenen Lebens sind. Im Laufe des Lebens wandelt der Glaube sich immer wieder. Wie die Lebenskreise so sollte er auch mitwachsen. Im Kern bleibt aber die Zusage der Taufe, dass Gott es gut mit uns meint. Dieses Vertrauen gilt es immer wieder zu stärken und zu vertiefen. Deshalb bieten wir Tauffamiliennachmittage für die Tauffamilien eines Jahres an. Wir laden zu Begegnung bei Kaffee und Kuchen ein. Als Tauffamilien haben Sie so die Möglichkeit in Kontakt mit anderen Familien zu treten und das Angebot unserer Seelsorgeeinheit kennenzulernen.